w  w  w  .  v  s  l  .  a  t

http://www.verpackungsmaschinen.at

und seine

starken

Partner

Umreifen

Stretchen

Schrumpfen-Grosspakete

Schrumpfen-Kleinpakete

Haubenstretchen

Horizontalwickeln

Gebrauchte Maschinen

    http://www.riegler-verpackungstechnik.com
http://www.h-t-w.at
http://www.h-t-w.at
http://www.stoeffl.at

PRODUKTKENNZEICHNUNG,

ETIKETTEN & SERVICE

Aktuelle_Ausgaben.html
http://www.dpct.at
http://www.dpct.at
http://www.xeikoncafe.com/de/about/12-xeikon-cafe
Onlineshop
http://www.pratopac.at
http://www.pirlo.com

Palettieranlagen

Haubenstretcher

Schrumpfanlagen

Ladungssicherung

Für Säcke u. Big Bag´s -
Abfüll- und Entleeranlagen

Probenehmer

November 2018:

Die aktuelle Studie

Verpackungswirtschaft in Österrecih ist ONLINE

https://www.fh-campuswien.ac.at/fileadmin/redakteure/Studium/01_Applied_Life_Sciences/b_Verpackungstechnologie/Dokumente/Potentialstudie_Verpackungswirtschaft_September_2018.pdf
http://www.zaruba.eu
http://www.vsl.at

Starke Marken - starke Partner:

BVM, PACKMAT, ETT, KNECHT, PACTUR, HALOILA, PKG und

Köra Packmat

http://www.lechner-verpackungstechnik.at

Handgeräte

Umreifungsmaschinen

Umreifungssysteme

Folienwickelsysteme

http://www.strapex.at
http://www.strapex.com

Verpackungskennzeichnung

Produkt- und

http://www.bluhmsysteme.at
http://www.eep-maschinenbau.at
http://www.gresch.at
http://www.eurobox.at
http://www.falu.at
http://www.gigant.at

Die

Termine

für

2019

stehen

fest!

https://www.fh-campuswien.ac.at/index.php?id=2147516
http://www.bein.at
Green_Star_2012.html
green_star_2014.html
green_star_2014.html

Mit ARA Sonderpreis

http://www.webikett.at


02. April 2019


ABB zeigt Angela Merkel und

Stefan Löfven

die Fabrik der Zukunft

 








Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der schwedische Ministerpräsident Stefan Löfven erhielten von ABB CEO Ulrich Spiesshofer einen Einblick in die Fabrik der Zukunft   


ABB CEO Ulrich Spiesshofer präsentierte den beiden Regierungschefs die Montagezelle einer Fabrik der Zukunft, in der Roboter Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten. Sie konnten miterleben, wie hochmoderne ein- und zweiarmige YuMi®-Roboter im Zusammenspiel mit dem neusten, vielseitigen Transportsystem des neuen ABB Geschäftsbereichs Robotik & Fertigungsautomation, Armbanduhren mit unübertroffener Präzision und individualisiert zusammensetzen. Bundeskanzlerin Merkel und der schwedische Ministerpräsident Löfven zeigten grosses Interesse an der Fabrik der Zukunft.


ABB CEO Ulrich Spiesshofer sagte: «Die Zukunft der Produktion wird intelligenter, flexibler und wieder viel näher am Kunden sein. Wir verbinden Elektrifizierung, Automatisierung, Robotertechnik und natürlich Digitalisierung zu einem zukunftsweisenden Angebot. Schon heute können wir mit ABB Roboter- und Automatisierungslösungen Mensch und Maschine einzigartig kombinieren.»

Auf der diesjährigen Hannover Messe zeigt ABB, wie immer mehr smarte Digitaltechnologien zusammenwirken und die Art und Weise, wie wir Energie erzeugen, produzieren, arbeiten, leben und uns fortbewegen, grundlegend verändern. Als offizielles Partnerland der Hannover Messe 2019 steht Schweden dieses Jahr im Mittelpunkt der bedeutendsten Industriemesse der Welt und auch ABB, 1988 aus der Fusion der schwedischen ASEA und der schweizerischen BBC entstanden, blickt auf ein stolzes schwedisches Erbe.


Mehr unter: www.abb.com







Hochleistungstechnik kompakt  













Innovative Hochleistungstechnik für den kleinen Leistungsbereich: Mit ihren effizienten und kompakten Lösungen präsentiert sich die KHS USA Inc. auf der diesjährigen BrewExpo America® im Rahmen der Craft Brewers Conference. Im Fokus des Messeauftritts stehen der bewährte Dosenfüller Innofill Can C und die vollautomatische Reinigungsanlage Innopro Craft CIP Skid.

KHS informiert vom 8. bis 11. April an Stand #16033.


Mit der Entwicklung der Reinigungsanlage Innopro Craft CIP Skid bietet KHS ein neuartiges System zur Bereitstellung von Spül- und Reinigungsmedien für seine Dosen-, Flaschen- oder Keg-Füller. „Dieses CIP-System ist hervorragend auf die Anforderungen im kleinen Leistungsbereich abgestimmt“, sagt Rick Feuling, Product Manager Filling & Process Technology bei KHS USA, Inc. Es verfügt über die Möglichkeit automatisch einstellbarer Rezepte. Rund 230 Liter Lauge pro Minute lassen sich dabei produzieren, um Füller mit bis zu 60 Ventilen sowie die Rohrsysteme zu reinigen. Die Innopro Craft CIP Skid beinhaltet zudem eine vollautomatische CIP-Medienerwärmung inklusive Dosierung der Chemikalien auf die rezeptgesteuerte Konzentration. Dadurch verkürzen Seite sich Reinigungsprozesse, die zudem sicherer und einfacher werden. „Mit dieser effektiven und flexiblen Lösung sparen Getränkeproduzenten bei der Produktion zudem Ressourcen wie Wasser und Energie“, sagt Feuling.


Dosenfüller Innofill Can C mit mehr Leistung

Im Fokus der Messe steht zudem die weiterentwickelte Version des Dosenfüllers Innofill Can C. KHS hat aufgrund des wachsenden Interesses eine weitere Maschinengröße mit 27 Füll- und sechs Verschließstellen für die Produktion von Formaten zwischen 150 Milliliter und einem Liter realisiert.


Mehr unter: www.khs.com

Foto: KHS







ARA4KIDS STARTET IN WIEN













ARA4kids, das Umweltbildungsprogramm der Altstoff Recycling Austria AG, kommt jetzt auch nach Wien. ARA4kids richtet sich an Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren und bietet PädagogInnen umfangreiches Lehr- und Lernmaterial, um Kinder spielerisch mit Umweltthemen vertraut zu machen. Das Programm wird für 748 Wiener Kindergärten und 288 Wiener Volksschulen angeboten und kann rund 35.000 Kinder und 72.500 SchülerInnen erreichen. Den Startschuss gaben Werner Knausz (ARA), Josef Taucher (Abg. Zum Wiener Landtag und Gemeinderat) und Martina Ableidinger (MA 48).


Wiener Kinder werden zu Umweltbotschaftern

Gemeinsam mit langjährigen Partnern und Unterstützern präsentiert die ARA den Startschuss des bereits in vielen anderen Bundesländern erprobten Projekts jetzt auch in Wien. ARA Vorstand Werner Knausz: „Österreich ist Recyclingmeister in der Verpackungssammlung und liegt im absoluten EU-Spitzenfeld. Allerdings: Noch nie war der Beitrag jedes Einzelnen zur Kreislaufwirtschaft so wichtig wie heute. Damit die Trennmoral weiter auf höchstem Niveau bleibt, sensibilisieren wir mit ARA4kids schon die Jüngsten für aktuelle Herausforderungen. Dass wir das Projekt so schnell in ganz Österreich anbieten konnten, ist einer engen Zusammenarbeit zwischen Akteuren aus Politik, Pädagogik, Abfall- und Entsorgungswirtschaft zu verdanken.“ Josef Taucher, Abg. zum Wiener Landtag und Gemeinderat, Bereichssprecher Umwelt, ergänzt: „Das Umweltbewusstsein der Wienerinnen und Wiener ist hoch, aber es gibt noch Potenzial nach oben und das wollen wir nutzen. ARA4kids ist hier eine tolle Unterstützung, denn: Kinder sind Multiplikatoren, die ihr neu erworbenes Umweltwissen in die Familie tragen.“



Seit 25 Jahren arbeiten ARA und MA48 eng im Sinne der Umwelt zusammen. Pro Einwohner und Jahr werden in Wien 82 kg Verpackungen und Altpapier gesammelt und anschließend recycelt, das sind insgesamt 154.000 Tonnen. Die Sammelinfrastruktur mit 124.000 Sammelbehältern und zusätzlich 44.000 an die Sammlung mit dem Gelben Sack angeschlossenen Haushalten funktioniert hervorragend.


Mehr unter: www.ara.at oder unter www.ara4kids.at







Schon die aktuelle Printausgabe gelesen?:


Einfach auf das Cover tippen:



























.

BITTE SENDEN SIE AUCH UNS

IN ZUKUNFT DIE KOMPACK NEWS:

HIER KOSTENLOS ANMELDEN






















































 
http://www.mosburger.at
http://www.sulger.at


Von rechts nach links: Angela Merkel, Bundeskanzlerin; Stefan Löfven, Ministerpräsident Schweden; Ulrich Spiesshofer, CEO ABB; Bernd Althusmann, Wirtschaftsminister Niedersachsen; Stefan Weil, Ministerpräsident Niedersachsen; Hans-Georg Krabbe, Managing Director Deutschland; Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung; Jacob Wallenberg, Stellvertreter Verwaltungsrats- Vorsitzender ABB

Josef Taucher,

Martina Ableidinger und

Werner Knausz

https://www.yumpu.com/de/document/fullscreen/62423481/kompack-01-19