w  w  w  .  v  s  l  .  a  t

http://www.verpackungsmaschinen.at

und seine

starken

Partner

Umreifen

Stretchen

Schrumpfen-Grosspakete

Schrumpfen-Kleinpakete

Haubenstretchen

Horizontalwickeln

Gebrauchte Maschinen

    http://www.riegler-verpackungstechnik.com
http://www.h-t-w.at
http://www.h-t-w.at
http://www.stoeffl.at

PRODUKTKENNZEICHNUNG,

ETIKETTEN & SERVICE

Aktuelle_Ausgaben.html
http://www.dpct.at
http://www.dpct.at
http://www.xeikoncafe.com/de/about/12-xeikon-cafe
Onlineshop
http://www.pratopac.at
http://www.pirlo.com

Palettieranlagen

Haubenstretcher

Schrumpfanlagen

Ladungssicherung

Für Säcke u. Big Bag´s -
Abfüll- und Entleeranlagen

Probenehmer

November 2018:

Die aktuelle Studie

Verpackungswirtschaft in Österrecih ist ONLINE

https://www.fh-campuswien.ac.at/fileadmin/redakteure/Studium/01_Applied_Life_Sciences/b_Verpackungstechnologie/Dokumente/Potentialstudie_Verpackungswirtschaft_September_2018.pdf
http://www.zaruba.eu
http://www.vsl.at

Starke Marken - starke Partner:

BVM, PACKMAT, ETT, KNECHT, PACTUR, HALOILA, PKG und

Köra Packmat

http://www.lechner-verpackungstechnik.at

Handgeräte

Umreifungsmaschinen

Umreifungssysteme

Folienwickelsysteme

http://www.strapex.at
http://www.strapex.com

Verpackungskennzeichnung

Produkt- und

http://www.bluhmsysteme.at
http://www.eep-maschinenbau.at
http://www.gresch.at
http://www.eurobox.at
http://www.falu.at
http://www.gigant.at

Die

Termine

für

2019

stehen

fest!

https://www.fh-campuswien.ac.at/index.php?id=2147516
http://www.bein.at
Green_Star_2012.html
green_star_2014.html
green_star_2014.html

Mit ARA Sonderpreis

http://www.webikett.at


29. August 2019

   

Gutes Raumklima

steigert Produktivität  


 

 








Eine aktuelle britische Studie bestätigt, dass ein optimales Raumklima die Leistung, Schnelligkeit und Genauigkeit der Mitarbeiter steigern kann. Erstmals wurde mit dieser Untersuchung der Einfluss des Innenraumklimas auf die Produktivität nicht nur hinsichtlich Material und Maschine sondern auch für den Faktor Mensch untersucht.

Wichtigstes Ergebnis der britischen „Whole Life Performance Plus Studie“ ist, dass Produktivität und klimatische Behaglichkeit am Arbeitsplatz Hand in Hand gehen. Die Studie wurde vom British Council for Offices (BCO) gemeinsam mit der Oxford Brooks University und LCMB Building Performance Ltd zwischen Februar 2016 und Oktober 2018 durchgeführt. 



Unternehmen, die in das Raumklima von Produktions- und Arbeitsräumen investieren, können laut der Studie mit einer Reihe von positiven Effekten bei ihren Mitarbeitern rechnen: geringere Fehlzeiten, höhere Qualität der Produkte, erhöhte Leistung am Arbeitsplatz, mehr Mitarbeiterbindung und Kreativität. Im Fokus der Studie standen insbesondere der Einfluss von Temperatur, Kohlendioxid (CO2) und der relativen Luftfeuchte am Arbeitsplatz.

Weitere aktuelle Erkenntnisse zum Einfluss des Raumklimas auf die Produktivität in Industrieanwendungen hat die Firma Condair Systems in einem 16-seitigen Whitepaper zusammengefasst. Kostenfrei erhältlich auf



https://www.condair-systems.de/produktionsfaktor-klima








Late Stage Customization

für aufgerichtete Kartons










Angebot und Nachfrage nahezu in Echtzeit zusammen zu bringen: Für Markenartikler und FMCG Produzenten ist das die ultimative Herausforderung – und Late Stage Customization eine entscheidende Antwort darauf. Sie ermöglicht schnelle Reaktionsfähigkeit und hohe Agilität bei der Verpackungsgestaltung, bei anlass- und saisonbezogenen Marketingaktionen sowie bei Kampagnen, die ganz auf spezielle Zielgruppen zugeschnitten oder gar komplett personalisiert werden.


Auf der Fachpack 2019 zeigt Atlantic Zeiser erstmals eine Lösung, die nicht nur flache, sondern auch aufgerichtete und bereits gefüllte Faltschachteln mit brillantem digitalen Farbdruck individualisiert, bis hin zur Losgröße 1. Die DIGILINE Versa Inline lässt sich überall dort in der Prozesskette integrieren, wo der Nutzen am größten ist. So können Markenartikler und Verpackungsdienstleister die Vorteile des digitalen variablen Datendrucks schnell nutzen, ohne bestehende Produktionslinien komplett neuzugestalten.


Auf diese Weise lässt sich zum Beispiel die Anzahl der zu beschaffenden und zu bevorratenden Kartonverpackungen und die damit verbundenen Ein- und Auslagerungsvorgänge erheblich reduzieren. Late Stage Customization wird damit auch ein Mittel, um die Supply Chain flexibler und effizienter zu gestalten. „Es ist längst keine Frage mehr, ob Late Stage Customization sich durchsetzt, sondern nur noch, wie schnell sie Standard wird und wer dann zu den Gewinnern zählt“, sagt Barbara Schulz, die bei Coesia den Bereich Digital Printing Solutions leitet. Dazu gehören neben Atlantic Zeiser auch Hapa und der Tintenspezialist Tritron.


Mehr unter während der FachPack: Halle 3, Stand 3-113, Coesia Gemeinschaftsstand mit Atlantic Zeiser, Flexlink und Hapa oder vorab unter: www.atlanticzeiser.com

Foto: Atlantic Zeiser






lightline Flowpacker












Die Schubert-Gruppe mit Hauptsitz in Crailsheim ist seit über 50 Jahren Inbegriff für Innovation und Pioniergeist in der Robotertechnik für Verpackungsmaschinen. Auf der Pack Expo in Las Vegas wird der Verpackungsmaschinenhersteller seinen neuen lightline Flowpacker vorstellen und damit wieder einmal zeigen, welch hohen Stellenwert die Entwicklung neuer Produkte und Techniken für das Unternehmen hat. Die Messemaschine ist eine Kombination aus einem Flowpacker und einer Pickerlinie in nur einer Maschine – ausgestattet mit der patentierten, hochmodernen Siegeltechnologie des weltweit tätigen Herstellers. Das Exponat wird nach der Messe bei einem nordamerikanischen Produzenten verschiedener Backwaren installiert.


Seit mehr als 25 Jahren baut Schubert seinen Marktanteil in Nordamerika bei den Automatisierungslösungen in der Endverpackung kontinuierlich aus, über 300 Top-Loading-Verpackungsmaschinen (TLM) sind dort erfolgreich im Einsatz. Fast 90 Prozent der weltgrößten Hersteller von Schnelldrehern (Fast Moving Consumer Goods) setzen auf die modularen und kompakten Verpackungslinien des deutschen Familienunternehmens. Überall auf dem Kontinent verpacken TLM-Maschinen von Schubert Produkte aller Art und aus allen Branchen in Trays, Kartons, Schlauchbeutel, Flaschen, Tuben oder Flowpacks. Die Bandbreite reicht dabei von Lebensmitteln, Süß- und Backwaren über Milchprodukte und Getränke bis zu Arzneimitteln, Kosmetika und technischen Artikeln.



Mehr unter: www.schubert.group

Foto: Gerhard Schubert GmbH






Schon die aktuelle Printausgabe gelesen?!



  Einfach auf das Cover klicken:




























.

BITTE SENDEN SIE AUCH UNS

IN ZUKUNFT DIE KOMPACK NEWS:

HIER KOSTENLOS ANMELDEN






















































 
http://www.mosburger.at
http://www.sulger.at
https://www.yumpu.com/de/document/fullscreen/62711716/kompack-03-19-netz