w  w  w  .  v  s  l  .  a  t

http://www.verpackungsmaschinen.at

und seine

starken

Partner

Umreifen

Stretchen

Schrumpfen-Grosspakete

Schrumpfen-Kleinpakete

Haubenstretchen

Horizontalwickeln

Gebrauchte Maschinen

    http://www.riegler-verpackungstechnik.com
http://www.h-t-w.at
http://www.h-t-w.at
http://www.stoeffl.at

PRODUKTKENNZEICHNUNG,

ETIKETTEN & SERVICE

Aktuelle_Ausgaben.html
http://www.dpct.at
http://www.dpct.at
http://www.xeikoncafe.com/de/about/12-xeikon-cafe
Onlineshop
http://www.pratopac.at
http://www.pirlo.com

Palettieranlagen

Haubenstretcher

Schrumpfanlagen

Ladungssicherung

Für Säcke u. Big Bag´s -
Abfüll- und Entleeranlagen

Probenehmer

November 2018:

Die aktuelle Studie

Verpackungswirtschaft in Österrecih ist ONLINE

https://www.fh-campuswien.ac.at/fileadmin/redakteure/Studium/01_Applied_Life_Sciences/b_Verpackungstechnologie/Dokumente/Potentialstudie_Verpackungswirtschaft_September_2018.pdf
http://www.zaruba.eu
http://www.vsl.at

Starke Marken - starke Partner:

BVM, PACKMAT, ETT, KNECHT, PACTUR, HALOILA, PKG und

Köra Packmat

http://www.lechner-verpackungstechnik.at

Handgeräte

Umreifungsmaschinen

Umreifungssysteme

Folienwickelsysteme

http://www.strapex.at
http://www.strapex.com

Verpackungskennzeichnung

Produkt- und

http://www.bluhmsysteme.at
http://www.eep-maschinenbau.at
http://www.gresch.at
http://www.eurobox.at
http://www.falu.at
http://www.gigant.at

Die

Termine

für

2019

stehen

fest!

https://www.fh-campuswien.ac.at/index.php?id=2147516
http://www.bein.at
Green_Star_2012.html
green_star_2014.html
green_star_2014.html

Mit ARA Sonderpreis

http://www.webikett.at


25. Juni 2019


SAUBERER ERZBERG



 









ARAplus, Tochterunternehmen der Altstoff Recycling Austria AG (ARA) und unter anderem Profi im Abfallmanagement, sorgte auch beim diesjährigen Erzbergrodeo wieder für eine saubere Umwelt: 80 % der während der Veranstaltung an-gefallenen Abfälle konnten getrennt erfasst und in Summe 260 Kubikmeter Sekundärroh-stoffe gewonnen werden. Mit dieser sinnvollen Kreislaufwirtschaft und Ressourcenscho-nung wurden 18.000 kg CO2 eingespart, das entspricht rund 150.000 PKW-Kilometer.


Erzbergrodeo – Inbegriff wagemutiger Fahrkünste von sportlich furchtlosen Off Road Motor-rad -Athleten. Das Eldorado für 1.500 Enduroathleten aus über 40 Nationen ist auch zum In-begriff perfekten Abfallmanagements geworden. Nachdem die Erzbergrodeo-Sieger gekürt, die Zuschauer mitgefiebert und zugejubelt haben, wurde der Erzberg bereits zwei Tage spä-ter wieder sauber an die VA Erzberg GmbH übergeben. Das spezielle Sammelsystem von ARA und ARAplus mit 420 Sammelbehältern auf 700 ha Veranstaltungsgelände machte die sorg-fältige getrennte Sammlung von Altstoffen und Verpackungen selbst in Momenten aller-höchster Spannung zu einer selbstverständlichen Übung.


ARAplus garantiert, dass alle Altstoffe und jede Getränkeverpackung den Weg in den Stoffkreislauf finden. Insgesamt wurden 13.000 Kilogramm Sekundärrohstoffe für den Einsatz in neuen Produkten gesammelt – Kreis-laufwirtschaft und Ressourcenschonung par excellence. Damit wurden 18.000 kg CO2 einge-spart, das entspricht rund. 150.000 PKW-Kilometer.


„Erzbergrodeo Mastermind Erzberg“ Karl Katoch freut sich über die Kooperation mit ARAplus: „Der Umwelt gegenüber darf nicht verantwortungslos gehandelt werden. Gemein-sam müssen wir dafür sorgen, alles sauber zu halten, Abfall richtig zu sammeln und auch zu trennen. Durch die sorgsame Mülltrennung halten wir wertvolle Rohstoffe im Recyclingkreis-lauf, schonen dadurch Ressourcen und unsere Umwelt. Dank ARAplus und ihrem Abfallma-nagement ist dies auch bei einem Großevent wie dem Erzbergrodeo der Fall.“


Mehr unter: www.ara.at






Labelexpo: BOBST und Mouvent




 






BOBST wird zusammen mit dem Digitaldruck-Kompetenzzentrum Mouvent auf der weltgrössten Etikettenveranstaltung, der Labelexpo Europe, ein Portfolio führender Innovationen präsentieren. Die Besucher der Veranstaltung, die vom 24.-27. September 2019 in Brüssel stattfindet, können vier vollständig digitalisierte Produktionsprozesse auf einer Digitaldruckmaschine mit wasserbasierten Farben, einer Weltpremiere UV-Flexo Hybridmaschine, sowie auf zwei DigiFlexo Druckmaschinen und einer inline-Flexodruckmaschine sehen.


„Wir haben vor kurzem mehrere wirklich bahnbrechende Innovationen vorgestellt, die neue Maßstäbe setzen werden und für die Hersteller von Verpackungen und Markenartikeln eine kürzere Markteinführungszeit, Farbkonsistenz und Konformität bei Lebensmittelverpackungen garantieren“, sagte Federico D’Annunzio, Program Manager Hybrid Printing bei BOBST.  „Es ist wirklich spannend, diese neuesten Innovationen an einem Ort zusammen zu bringen, damit die Besucher selbst sehen können, welchen Unterschied diese Innovationen machen und was das für ihre eigenen Unternehmen bedeuten könnte.“


Neueste Innovationen ebnen den Weg zu einer Weltpremiere


Die neuesten Innovationen umfassen Ink-on-Demand (IoD), Highly Automated Liquids (HAL) und DigiColor: bahnbrechende Lösungen, die den Kurs für die Zukunft der Industrie vorgeben.


Diese Innovationen haben den Weg für eine neue Hybrid-Flexodruckmaschine mit „Mouvent™ Digital Technology Inside“ geebnet, die die beste Kombination von Digital- und DigiFlexo-Druck darstellt und auf der Labelexpo erstmals präsentiert wird. Die Hybridmaschine bietet bei Etiketten mit Veredelung äußerst kurze Rüstzeiten, uneingeschränkte Flexibilität und verspricht eine schnelle Rentabilität. Sie ist die Druckmaschine mit der umfassendsten digitalen Automatisierung auf dem Etikettierungsmarkt und bietet höchste Druckqualität und Produktivität. Sie eröffnet ein neues Zeitalter in der Produktion von Selbstklebeetiketten mit völlig neuen Standards der Produktivität und Rentabilität.


Mehr unter:
www.bobst.com








FRANZL Design Award 














Einreichefrist verlängert:

Bevor es in die Sommerpause geht, sind Jungdesigner und Grafiker aufgefordert, sich noch rasch dem kreativen Wettbewerb zu stellen. Eingereicht werden kann in fünf Kategorien – online und noch dazu kostenlos. Es winken goldene Trophäen sowie ein Preisgeld von insgesamt 15.000 € für junge Kreative bis 25. Der Award wird von druck.at, Österreichs größter Onlinedruckerei vergeben und soll die Kreativbranche nachhaltig fördern.


Mehr unter https://franzl.design


Letzte Chance: einreichen bis 30. Juni um 23:59 Uhr!


Von Full Service Agentur über Grafikdesigner und Jungdesigner, bis zu Studenten und Start-Ups: kann jeder einreichen! Während versierte Profis sich auf prestigeträchtige Trophäen freuen, winkt allen bis 25 zusätzlich ein Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro. Die Gewinner der Hauptkategorie Grafikdesign erhalten zusätzlich ein Druckguthaben bei druck.at.


Neue Kategorie: Crossmediale Kampagne

Neben den Produktkategorien der Vorjahre „Druckprodukt“, „Werbung“, „Packaging & POS“ und „Design-Serie“ steht heuer erstmals auch „Crossmediale Kampagne“ zur Auswahl. Mit dieser neuen Klasse für Multichanel Kampagnen ergänzt druck.at die Möglichkeiten für Einreicher und erweitert den FRANZL Design Award um eine zeitgemäße Kategorie. Kreative Projekte der letzten 18 Monate, die mindestens zwei Kommunikationskanäle bespielen, können ins Rennen geschickt werden.











Schon die aktuelle Printausgabe gelesen?!


Einfach auf das Cover tippen:































.

BITTE SENDEN SIE AUCH UNS

IN ZUKUNFT DIE KOMPACK NEWS:

HIER KOSTENLOS ANMELDEN






















































 
http://www.mosburger.at
http://www.sulger.at
https://www.yumpu.com/de/document/fullscreen/62635980/kompack-02-19