w  w  w  .  v  s  l  .  a  t

http://www.verpackungsmaschinen.at

und seine

starken

Partner

Umreifen

Stretchen

Schrumpfen-Grosspakete

Schrumpfen-Kleinpakete

Haubenstretchen

Horizontalwickeln

Gebrauchte Maschinen

    http://www.riegler-verpackungstechnik.com
http://www.bein.at
Green_Star_2012.html
green_star_2014.html
green_star_2014.html
http://www.h-t-w.at

Mit ARA Sonderpreis

http://www.h-t-w.at

PRODUKTKENNZEICHNUNG,

ETIKETTEN & SERVICE

Aktuelle_Ausgaben.html
http://www.dpct.at
http://www.webikett.at
http://www.dpct.at
Onlineshop
http://www.pratopac.at
http://www.pirlo.com

Palettieranlagen

Haubenstretcher

Schrumpfanlagen

Ladungssicherung

Für Säcke u. Big Bag´s -
Abfüll- und Entleeranlagen

Probenehmer


23. April 2020


Belegdrucker von TSC

erleichtern die Arbeit


 




Post, Paketdienste und Transporteure kämpfen derzeit gleich mit mehreren Herausforderungen: Zwar boomt der Online-Handel insbesondere im B2C-Markt nach wie vor – und auch im Gesundheitswesen verstärkt sich der Warenverkehr zusehends. Doch grenzüberschreitende Lieferungen sind aufgrund strenger Kontrollen erschwert, zudem reduzieren sich die lukrativen Sendungen im B2B-Bereich durch den Shut-down deutlich. Vor allem jedoch gestaltet sich die Zustellung von Paketen und Postsendungen auf der letzten Meile durch aufwendige Schutzvorkehrungen sehr zeitaufwändig oder ist kaum möglich. Kurzum: Die Touren werden mühsam und damit unwirtschaftlich. Und auch Empfänger müssen immer öfter ihre Ware selbst an Abholstationen oder in Shops entgegennehmen.


Für all diese Herausforderungen ist TSC der Partner der Wahl. Denn mit einem starken Sortiment an flexibel einsetzbaren Mobil-, Desktop- und Industriedruckern wie auch mit seiner umfassenden Expertise hat sich der taiwanesische Druckerhersteller in nahezu allen Ländern Europas erfolgreich eine Spitzenposition im Markt gesichert und unterstützt renommierte Anbieter wie etwa Post Österreich, GLS, Hermes, DHL, Panalpina oder Mondial Relay bei der täglichen Arbeit mit zuverlässigen und vor allem wirtschaftlichen Kennzeichnungslösungen.


Müssen große Mengen an Etiketten gedruckt werden, bietet das TSC-Portfolio eine breite Auswahl an leistungsstarken Industriedruckern mit entsprechendem Zubehör. So werden bei ViaPost/La Poste Group die High-Performance-Drucker der MT, MB und ME Serie eingesetzt. ADS/Hopps Group wiederum nutzt neben der MT Serie auch die kompakten Desktopmodelle der TX Serie.


Für großformatige Paketaufkleber kommen bei STEFF und MUTUAL LOGISTIC zum Beispiel bevorzugt 6“-Drucker wie etwa die bewährte TTP-2610MT Serie zur Verwendung. Denn die mit neuester Hochgeschwindigkeitselektronik ausgestatteten Drucker wurden speziell für den Druck hochwertiger Thermotransfer- und Thermodirekt-Etiketten im Breitformat entwickelt und bieten dank TSCs innovativer „Thermal Smart Control“ die beste Druckqualität ihrer Klasse.

Bei Dienstleistern wie DACHSER und GEODIS ebenso wie in Abholstationen wiederum finden auch kompakte Desktopdrucker wie die DA200-Serie selbst in räumlich beengten Arbeitsumgebungen einen Platz. ADS wiederum favorisiert die TX200 Serie für den Druck von Etiketten in kleineren bis mittleren Auflagen. Identifizierung und Austausch der benötigten Daten erfolgen wie auch bei Mobildruckern komfortabel über das Smartphone des Empfängers.


Mehr unter: www.tscprinters.com

Foto: TSC








„Helping Hands“











Die Corona-Pandemie erfordert höchste Hygienemaßnahmen – besonders in Kliniken, Arztpraxen und Pflegeheimen. Rund um den Globus ist daher inzwischen Desinfektionsmittel knapp geworden, wird aber dringend benötigt. Mit der Aktion „Helping Hands“ schließt die BASF unbürokratisch Versorgungslücken: Das Unternehmen beliefert Krankenhäuser in der Metropolregion Rhein-Neckar kostenlos mit Handdesinfektionsmittel. Schütz begrüßt und unterstützt diese vorbildliche Initiative seines langjährigen Kunden und liefert jeden zweiten IBC für dieses Projekt ab sofort ohne Berechnung.


Für die temporäre Produktion am BASF-Stammsitz Ludwigshafen mussten zunächst alle rechtlichen und technischen Voraussetzungen geschaffen werden – schließlich war Handdesinfektionsmittel bisher nicht Bestandteil der Produktpalette. Der Konzern verfügt jedoch über entsprechendes Know-how und einige Rohstoffe zur Herstellung. Letztere wurden kurzfristig umdisponiert und weitere fehlende Rohstoffe extern zugekauft. Die IBCs für die Abfüllung der Desinfektionsmittel stammen von Schütz. Sie entsprechen den neuesten Sicherheitsanforderungen für Verpackungen empfindlicher Hygiene-Produkte. Zur Unterstützung und als Anerkennung dieses Projektes stellt das Unternehmen der BASF jeden zweiten Container gratis zur Verfügung. Um diese zusätzlich erforderlichen Kapazitäten abzudecken und für die nötige Liefersicherheit zu sorgen, läuft die Produktion am Stammsitz in Selters nun auch an Wochenenden auf Hochtouren. „Mit ‚Helping Hands‘ realisieren wir zusammen mit der BASF ein weiteres wichtiges Projekt in unserer langjährigen Partnerschaft und freuen uns, hier gemeinsam helfen zu können“, so Veit Enders, Geschäftsführung Schütz, über die Aktion. Umweltfreundliches Plus: Die IBCs werden durch den Schütz Ticket Service bei den Endanwendern kostenlos abgeholt und im Rahmen der nachhaltigen Rekonditionierung intern recycelt.



Mehr auch unter: www.schuetz.net

Foto: Schütz







Aktuelle Printausgabe












Die aktuelle Printausgabe ist im Vertrieb - KOMPACK News Leser stöbern schon jetz darin:


Aktuelle Ausgabe: KOMPACK


Aus dem Inhalt:         Jubiläum:    Still, Kartonveredlung Knapp

                                  Interview:    Alexander Baumgartner, Caroline Erben,

                                                     Martin Widermann

                                  Investition:  Logett und Müroll

                                  Better with less

                                  Design for Recycling

                                  Save Food - 16 Gebote

                                                      u.v.m.








BITTE SENDEN SIE AUCH UNS

IN ZUKUNFT DIE KOMPACK NEWS:

HIER KOSTENLOS ANMELDEN






















































 

November 2018:

Die aktuelle Studie

Verpackungswirtschaft in Österrecih ist ONLINE

https://www.fh-campuswien.ac.at/fileadmin/redakteure/Studium/01_Applied_Life_Sciences/b_Verpackungstechnologie/Dokumente/Potentialstudie_Verpackungswirtschaft_September_2018.pdf
http://www.zaruba.eu
http://www.vsl.at

Starke Marken - starke Partner:

BVM, PACKMAT, ETT, KNECHT, PACTUR, HALOILA, PKG und

Köra Packmat

http://www.lechner-verpackungstechnik.at

Handgeräte

Umreifungsmaschinen

Umreifungssysteme

Folienwickelsysteme

http://www.strapex.at
http://www.strapex.com

Verpackungskennzeichnung

Produkt- und

http://www.bluhmsysteme.at
http://www.eep-maschinenbau.at
http://www.gresch.at
http://www.eurobox.at
http://www.falu.at
http://www.gigant.at
http://www.mosburger.at
http://www.stoeffl.at
http://www.sulger.at
http://www.haba.at
https://www.yumpu.com/de/document/fullscreen/63264551/kompack-02-20-web