w  w  w  .  v  s  l  .  a  t

http://www.verpackungsmaschinen.at

und seine

starken

Partner

Umreifen

Stretchen

Schrumpfen-Grosspakete

Schrumpfen-Kleinpakete

Haubenstretchen

Horizontalwickeln

Gebrauchte Maschinen

    http://www.riegler-verpackungstechnik.com
http://www.h-t-w.at
http://www.h-t-w.at
http://www.stoeffl.at

PRODUKTKENNZEICHNUNG,

ETIKETTEN & SERVICE

Aktuelle_Ausgaben.html
http://www.dpct.at
http://www.dpct.at
http://www.xeikoncafe.com/de/about/12-xeikon-cafe
Onlineshop
http://www.pratopac.at
http://www.pirlo.com

Palettieranlagen

Haubenstretcher

Schrumpfanlagen

Ladungssicherung

Für Säcke u. Big Bag´s -
Abfüll- und Entleeranlagen

Probenehmer

November 2018:

Die aktuelle Studie

Verpackungswirtschaft in Österrecih ist ONLINE

https://www.fh-campuswien.ac.at/fileadmin/redakteure/Studium/01_Applied_Life_Sciences/b_Verpackungstechnologie/Dokumente/Potentialstudie_Verpackungswirtschaft_September_2018.pdf
http://www.zaruba.eu
http://www.vsl.at

Starke Marken - starke Partner:

BVM, PACKMAT, ETT, KNECHT, PACTUR, HALOILA, PKG und

Köra Packmat

http://www.lechner-verpackungstechnik.at

Handgeräte

Umreifungsmaschinen

Umreifungssysteme

Folienwickelsysteme

http://www.strapex.at
http://www.strapex.com

Verpackungskennzeichnung

Produkt- und

http://www.bluhmsysteme.at
http://www.eep-maschinenbau.at
http://www.gresch.at
http://www.eurobox.at
http://www.falu.at
http://www.gigant.at

Die

Termine

für

2019

stehen

fest!

https://www.fh-campuswien.ac.at/index.php?id=2147516
http://www.bein.at
Green_Star_2012.html
green_star_2014.html
green_star_2014.html

Mit ARA Sonderpreis

http://www.webikett.at


22. August 2019

  


Österreichische

Wellpappe-Industrie

 

 





Die österreichische Wellpappe-Industrie konnte im ersten Halbjahr 2019 den Inlandsabsatz um 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum steigern. Der Export ist hingegen rückläufig.


Von Jänner bis Juni dieses Jahres haben die österreichischen

Wellpappe-Unternehmen insgesamt 515 Millionen Quadratmeter Wellpappe

produziert, um 1,2 Prozent weniger verglichen mit 2018. Für diese Entwicklung

sprechen mehrere Gründe, so Max Hölbl, Sprecher des Forum Wellpappe Austria.

„Dieses Ergebnis müssen wir vor dem Hintergrund eines äußerst starken

Vergleichshalbjahres 2018 sehen“, sagt Hölbl. „Nach wie vor können wir in der

Branche von einer sehr hohen Auslastung der Betriebe sprechen“.

Ein weiterer Grund für das leichte Absatzminus ist die aktuelle konjunkturelle

Verlangsamung der Wirtschaft in Deutschland. „Wir sind eine stark exportorientierte

Branche und daher auch von der Entwicklung unseres Nachbarn abhängig. Da

machen sich geringe Konjunkturschwankungen bei den Betrieben unserer Mitglieder

bemerkbar“, so Hölbl. Trotzdem bleibt Max Hölbl optimistisch. Für das laufende Jahr

rechnet er mit einem Absatzplus der Forum Wellpappe Austria Mitglieder von rund

1 Prozent. „Dies begründet sich in einem nach wie vor starkem Konsum sowie

Rückenwind für die Branche durch das wachsende E-Commerce Geschäft. Wir sehen

auch einen Trend Richtung mehr Wellpappe anstatt anderer Verpackungsmaterialien

durch das Thema Nachhaltigkeit“.


Wellpappe liegt im Trend

„Verpackungen aus Wellpappe sind die Musterschüler der Kreislaufwirtschaft. Sie

bestehen zu 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen und sind daher vollständig

biologisch abbaubar. Andere Packstoffe können davon nur träumen“, so Max Hölbl.


Wellpappe ist leicht und trotzdem stabil, kann hochwertig bedruckt werden, und ist

sowohl für die Markenartikelindustrie am Point-of-Sale im Supermarkt bestens

geeignet, wie auch für den boomenden Onlinehandel“, so Max Hölbl.


Best of Wellpappe Austria Award

Wie innovativ und nachhaltig die heimische Wellpappe-Industrie ist, beweisen die

Produktinnovationen für den jährlich stattfindenden Wellpappe Austria Award, der

Leistungsschau der österreichischen Wellpappe-Erzeuger. Mit 49 Produktinnovationen aus Wellpappe gab es heuer einen Rekord an Einreichungen. Der Preis wird in sechs Kategorien vergeben: von Wellpappe kreativ ü̈ber Wellpappe konstruktiv, Wellpappe Point of Sale, Wellpappe Display, Wellpappe nachhaltig bis Wellpappe Nachwuchs. Eine Fachjury nominiert die besten Produktlösungen und die Sieger, die berechtigt sind am WorldStar, der internationalen Auszeichnung der World Packaging Organisation (WPO)

teilzunehmen. Die Award-Verleihung findet am 7. Oktober im Kabarett CasaNova in

Wien statt.


Mehr unter: www.wellpappe.at

Foto: ©FWA_M. Draper





Schubert Robotics erhält Prestigeauftrag aus Taiwan








Der taiwanesische Hersteller TCI Co., Ltd. nutzt künftig die hochflexible TLM-Verpackungstechnologie der Gerhard Schubert GmbH, um seine Functional Drinks zu verpacken. Der anerkannte Weltmarktführer für Top-Loading-Verpackungsmaschinen aus Deutschland überzeugte einmal mehr mit seiner modularen, effizienten Robotertechnologie. Mit diesem Projekt erhielt Schubert Robotics (Shanghai) seit der Eröffnung dieser Niederlassung Ende 2018 bereits den zweiten Auftrag. Der Vertrag für den dritten Auftrag wurde ebenfalls bereits unterzeichnet.


Künftig wird TCI für die Verpackung seiner Functional Drinks, die sich in der neuen S-grade-Fabrik (Safety, Standards und Speed) befinden soll, eine Automatisierungslösung der Gerhard Schubert GmbH einsetzen. Der Fokus liegt dabei auf Wunsch von TCI auf höchster Qualität und einer herausragenden Geschwindigkeit der automatisierten Produktionslinie.


Die roboterbasierte Verpackungsmaschine befüllt Kartons mit Flaschen unterschiedlicher Größe. Individuell gefertigte Werkzeuge und modernste Robotertechnologie sorgen dafür, dass die Produkte schonend behandelt und nicht verkratzt oder anderweitig beschädigt werden.


Schubert überzeugte das taiwanesische Unternehmen durch sein besonders kompaktes Anlagenkonzept und die hohe Anlagenverfügbarkeit. Darüber hinaus begeisterte der Pionier des Verpackungsmaschinenbaus seinen Kunden durch die hohe Flexibilität, die der modulare Anlagenaufbau mit sich bringt. Dadurch ist es sehr leicht, die Verpackungsmaschine an zukünftige Aufgaben anzupassen. „Es war uns besonders wichtig, dass wir mit der Maschine in Zukunft problemlos andere Formate und andere Produkte verpacken können“, erklärt Vincent Lin, Vorstandsvorsitzender von TCI. Für den Original Design Manufacturer TCI spielt dieser Aspekt eine besondere Rolle, denn die Produkte müssen auf sehr vielfältige Weise verpackt werden. Ein weiteres wichtiges Argument für die Schubert-Anlage war das ausgezeichnete Design: „Das hochwertige Design der Maschine ist für uns von enormer Bedeutung, denn wir wollen unseren Kunden auch damit unsere hohen Qualitätsstandards vermitteln“, betonte Lin, der der Gerhard Schubert GmbH in Crailsheim im September 2017 einen Besuch abstattete.


Mehr unter: www.schubert.group

Foto: Gerhard Schubert GmbH









Whitepaper „Lebensmittelkennzeichnung“


  





Ab sofort steht das Whitepaper „Kennzeichnungslösungen Lebensmittel“ auf der Homepage der Mediaform Informationssysteme GmbH zum kostenlosen Download bereit. Auf insgesamt 18 Seiten bündelt die Broschüre alle wichtigen Informationen zum Thema Kennzeichnung im Lebensmittelbereich. 



Mehr unter: www.mediaform.de










Schon die aktuelle Printausgabe gelesen?!



  Einfach auf das Cover klicken:




























.

BITTE SENDEN SIE AUCH UNS

IN ZUKUNFT DIE KOMPACK NEWS:

HIER KOSTENLOS ANMELDEN






















































 
http://www.mosburger.at
http://www.sulger.at
https://www.yumpu.com/de/document/fullscreen/62711716/kompack-03-19-netz