w  w  w  .  v  s  l  .  a  t

http://www.verpackungsmaschinen.at

und seine

starken

Partner

Umreifen

Stretchen

Schrumpfen-Grosspakete

Schrumpfen-Kleinpakete

Haubenstretchen

Horizontalwickeln

Gebrauchte Maschinen

    http://www.riegler-verpackungstechnik.com
http://www.bein.at
Green_Star_2012.html
green_star_2014.html
green_star_2014.html
http://www.h-t-w.at

Mit ARA Sonderpreis

http://www.h-t-w.at

PRODUKTKENNZEICHNUNG,

ETIKETTEN & SERVICE

Aktuelle_Ausgaben.html
http://www.dpct.at
http://www.webikett.at
http://www.dpct.at
Onlineshop
http://www.pratopac.at
http://www.pirlo.com

Palettieranlagen

Haubenstretcher

Schrumpfanlagen

Ladungssicherung

Für Säcke u. Big Bag´s -
Abfüll- und Entleeranlagen

Probenehmer


19. Mai 2020


Mondi produziert und

spendet Schutzkittel




 



Mondi hat mit Material und Verarbeitungskompetenz dazu beigetragen, Kunststoffschutzkittel für Personal in lokalen Pflegeeinrichtungen und Altersheimen herzustellen, um die Ausbreitung der COVID-19-Pandemie in Deutschland einzudämmen. Die ersten 500 Exemplare dieser Einwegkleidung wurden bereits an die regionale Katastrophenschutzbehörde in Diepholz geliefert, die Verteilung an jene Einrichtungen überwacht, die diese am dringendsten benötigen.


Mondi plant in den kommenden Monaten die Herstellung von 10.000 Kitteln.

Die Herstellung der Kittel erfordert neben der Zusammenarbeit von drei Mondi-Werken auch eine Partnerschaft mit dem lokalen Unternehmen Borgerding, das bei der Fertigung der Kittel unterstützend mitwirkt. Im Zuge des Verfahrens extrudiert Mondi Halle einen Folienschlauch aus Polyethylen mit einem Durchmesser von 750 mm, der als Hauptteil des Schlupfkittels dient. Mondi Gronau nutzt sein F&E-Zentrum, um kleinere PE-Schläuche mit einem Durchmesser von 250 mm zu extrudieren, die zu den Ärmeln der Kittel verarbeitet werden, und Mondi Steinfeld ist mit dem Konfektionieren von Hauptteil und Ärmeln beauftragt. Borgerding siegelt dann manuell die Ärmel an die Hauptteile des größeren Schlauchs.


Die Mitarbeiter von Mondi legten über das Osterwochenende Sonderschichten ein, um bei der Entwicklung dieser Lösung mitzuhelfen, und haben bereits mit der Herstellung der ersten Charge erforderlicher Komponenten begonnen.


Alfons Kruse, Werksleiter bei Mondi in Steinfeld, erklärte: „Wir sind sehr erfreut, dass Mondi auf diese Anfrage reagieren konnte und rasch eine Lösung erarbeitet hat, um das Personal mit Patientenkontakt und Arbeitskräfte im regionalen Gesundheitswesen zu schützen. Als Verpackungshersteller mussten Materialien und Produktionsprozesse kreativ überdacht werden, um Schutzkleidung herzustellen. Die Mitarbeiter haben sich zur Unterstützung unserer regionalen Kommunen der Herausforderung gestellt und wir sind stolz auf ihre Arbeit.“


Mehr unter: www.mondigroup.com








Neue strategische Partnerschaft






TSC Printronix Auto ID, der Zusammenschluss zweier eigenständiger und mit führender Marken im Bereich Barcode-Druck, hat eine neue Kooperation mit SOTI, dem Anbieter von Management-Lösungen für IoT- und mobile Anwendungen angekündigt. Beide Unternehmen bieten ab sofort eine Reihe von Barcode Druckern an, die mit SOTI Connect, der neuen, unternehmenseigenen IoT-Managementlösung kompatibel sind. Im Rahmen dieser Partnerschaft ist TSC Printronix Auto ID als Top 5-Hersteller von Thermo-Etikettendruckern nun autorisierter Distributor, der das Produkt über seine Vertriebspartner anbietet. 


SOTI Connect ist eine Lösung für die Verwaltung und Sicherung vernetzter Geräte in komplexen IoT-Umgebungen. Damit wird ein vollständiges Lifecycle-Management aller IoT-Geräte – einschließlich der Drucker - innerhalb eines Unternehmens ermöglicht. Da die Architektur von SOTI Connect angepasst werden kann, können neue Geräte schnell unterstützt und einfach verwaltet werden, so dass Unternehmen ihre IoT-Projekte schneller voranbringen können. 


TSC Printronix Auto ID ist einer der ersten Hersteller von Thermo-Barcode Druckern, die mit SOTI kooperieren, um das Remote-Management von unternehmenskritischen Geräten zu ermöglichen. Dazu gehören Desktop- und Industriedrucker, RFID-Barcode Drucker sowie die bewährte Serie der Hochleistungsdrucker von TSC Printronix Auto ID. Zudem werden im Laufe des Jahres auch die mobilen Drucker der beiden Marken mit SOTI Connect kompatibel sein.


Mit dieser Partnerschaft bietet TSC Printronix Auto ID seinen Kunden einen Zugriff auf eine führende Technologie und damit einen zusätzlichen Mehrwert: SOTI Connect ermöglicht die Verwaltung und Wartung kompletter Druckerflotten von TSC und Printronix Auto ID über ein zentrales Dashboard. Das spart erhebliche Kosten und vereinfacht die ansonsten komplexe Verwaltung einer großen Zahl von IoT-Geräten.



Mehr unter: www.tscprinters.com oder www.printronixautoid.com

beziehungsweise: www.soti.de








Neuer B2B-Shop






„Verpackung clever kaufen“ ist das Motto des neuen B2B-Shops packster.de. Clever bedeutet in diesem Fall schnell, einfach und online zu kaufen: Unter www.packster.de gibt es speziell für Geschäftskunden ab sofort Verpackungsmaterial aller Art, vom Wellpappfaltkarton bis zum Klebeband. Betreiber des neuen Shops ist die Hamburger packs GmbH, ein Tochterunternehmen des Fachgroßhändlers IGEPA. Die technologische Umsetzung liegt in den Händen der novomind AG. Die Hamburger Software-Entwickler haben Shopsystem (novomind iSHOP), Produktdatenmanagement (novomind iPIM) und die zentrale Kommunikationsplattform für elektronischen Kundenservice (novomind iAGENT) implementiert.
 

„In dieser Konstellation können unsere Software-Lösungen ihre Stärken besonders gut ausspielen, da sie perfekt aufeinander abgestimmt sind“, sagt Stan Carstensen, COO Customer Solutions bei novomind. „Das spielt schon bei der Projektplanung eine wichtige Rolle und zahlt sich im operativen Betrieb dann doppelt aus.“ Deutlicher Beleg für den Vorteil dieses Alles-aus-einer-Hand-Modells ist auch die Projektlaufzeit: Innerhalb von nur drei Monaten ist ein komplett neuer Online-Shop entstanden, der vom Go-Live-Tag 1 an mit allen wichtigen Funktionalitäten am Start ist. Möglich macht dies das eingesetzte Quickstart-Software-Paket, das sehr nah am Enterprise-Standard-Modell von novomind iSHOP bleibt, aber individuell auf packster.de zugeschnitten wurde.


Mehr unter: www.packster.de oder unter: www.novomind.com





Aktuelle Printausgabe:





Schon die aktuelle Printausgabe gelesen? - einfach auf das Cover klicken:















BITTE SENDEN SIE AUCH UNS

IN ZUKUNFT DIE KOMPACK NEWS:

HIER KOSTENLOS ANMELDEN






















































 

November 2018:

Die aktuelle Studie

Verpackungswirtschaft in Österrecih ist ONLINE

https://www.fh-campuswien.ac.at/fileadmin/redakteure/Studium/01_Applied_Life_Sciences/b_Verpackungstechnologie/Dokumente/Potentialstudie_Verpackungswirtschaft_September_2018.pdf
http://www.zaruba.eu
http://www.vsl.at

Starke Marken - starke Partner:

BVM, PACKMAT, ETT, KNECHT, PACTUR, HALOILA, PKG und

Köra Packmat

http://www.lechner-verpackungstechnik.at

Handgeräte

Umreifungsmaschinen

Umreifungssysteme

Folienwickelsysteme

http://www.strapex.at
http://www.strapex.com

Verpackungskennzeichnung

Produkt- und

http://www.bluhmsysteme.at
http://www.eep-maschinenbau.at
http://www.gresch.at
http://www.eurobox.at
http://www.falu.at
http://www.gigant.at
http://www.mosburger.at
http://www.stoeffl.at
http://www.sulger.at
http://www.haba.at
https://www.yumpu.com/de/document/fullscreen/63264551/kompack-02-20-web
Alfons Kruse (zweiter von rechts), Werksleiter Mondi Steinfeld, and Detlef Stöppelmann (rechts), Produktionsleiter Mondi Steinfeld, übergeben die ersten 500 Schutzkittel an Wolfram Van Lessen (links) und Cord Bockhop (zweiter von links) stellvertretend für die regionale Katastrophenschutzbehörde in Diepholz, Deutschland. 
Foto: Mondi