w  w  w  .  v  s  l  .  a  t

http://www.verpackungsmaschinen.at

und seine

starken

Partner

Umreifen

Stretchen

Schrumpfen-Grosspakete

Schrumpfen-Kleinpakete

Haubenstretchen

Horizontalwickeln

Gebrauchte Maschinen

    http://www.riegler-verpackungstechnik.com
http://www.bein.at
Green_Star_2012.html
green_star_2014.html
green_star_2014.html
http://www.h-t-w.at

Mit ARA Sonderpreis

http://www.h-t-w.at

PRODUKTKENNZEICHNUNG,

ETIKETTEN & SERVICE

Aktuelle_Ausgaben.html
http://www.dpct.at
http://www.webikett.at
http://www.dpct.at
Onlineshop
http://www.pratopac.at
http://www.pirlo.com

Palettieranlagen

Haubenstretcher

Schrumpfanlagen

Ladungssicherung

Für Säcke u. Big Bag´s -
Abfüll- und Entleeranlagen

Probenehmer


14. Mai 2020


Internationale Holzmesse/Holz&bau - im Oktober




 

Das Flaggschiff der Kärntner Messen, die „Internationale Holzmesse/Holz&bau“, wird nach zahlreichen Gesprächen mit Branchenexperten, Ausstellern und Meinungsführern auf den 14.-17. Oktober 2020 verschoben. Die Messe hat heuer durch die Absage sämtlicher branchenrelevanter Veranstaltungen ein Alleinstellungsmerkmal und setzt damit ein starkes Signal in Richtung Neubeginn.

  

Aufgrund der derzeit geltenden „Corona-Verordnungen“ haben sich die Kärntner Messen dazu entschieden, ihre „Internationale Holzmesse/Holz&bau“ auf den 14.-17. Oktober 2020 zu verschieben.

 

Viele ermutigende Gespräche mit strategischen Partnern, Ausstellern und Entscheidungsträgern haben die Messe bestärkt, hier ein starkes Signal zu setzen. Es ist auch zu erwarten, dass im Oktober wieder eine größere Reisefreiheit für ausländische Aussteller und Fachbesucher gilt.

 

Messepräsidentin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Geschäftsführer Dr. Bernhard Erler sehen die „Internationale Holzmesse/Holz&bau“ als wichtiges Instrument zur Wirtschaftsbelegung: “Gerade jetzt ist es wichtig, der Branche eine Plattform der Vernetzung zu bieten, um Aufträge zu generieren und neu durchzustarten. Die Holzmesse steht gerade in schwierigen Zeiten mit vollem Einsatz hinter der Forstwirtschaft, der Holz- und Sägeindustrie und dem Holzhandwerk.“

 

Neben den traditionellen Bereichen Forstwirtschaft, Sägewerkstechnik, Bio-Energie, Transport & Logistik, Holzbau-Technik & Holzprodukte, Tischlerei-Bedarf & Ausstattung“ und „Treffpunkt Jagd“ bietet die Innovation Area im Bereich Holzbau Einblicke in zukünftige Trends.

 

Auch das Rahmenprogramm erhält neben den traditionellen Veranstaltungen einen neuen Touch. Abgesehen von einer neuen Logistikfachtagung und einem Seminar des „Ökosozialen Forums“ bietet die Messe mit Arbeitsbekleidungs-Modeschauen und Holzschnitzbewerben fachspezifische Unterhaltung mit Erlebnischarakter.

 

Mehr unter: www.kaerntnermessen.at








Greiner Packaging setzt sich für

Kreislauf von PS ein






Greiner Packaging möchte eine Kreislaufwirtschaft aktiv vorantreiben. Dabei ergreift das Unternehmen Maßnahmen für alle Materialien, die es verarbeitet. Um einen Kreislauf für Polystyrol (PS) zu fördern, ist Greiner Packaging nun der Styrenics Circular Solutions (SCS) beigetreten, die sich genau dafür einsetzt. Damit nimmt der Kunststoffverarbeiter die Möglichkeit in Anspruch, mit Partnern entlang der gesamten Wertschöpfungskette zusammenzuarbeiten. Dazu zählen aktuell: COEXPAN, ELIX Polymers, INEOS Styrolution, Repsol, TOMRA, Total, Trinseo und Versalis (Eni).


Jens Kathmann, Generalsekretär von SCS, begrüßt Greiner Packaging im Namen aller Mitglieder: "Wir freuen uns, dass unsere Mitgliedschaft im Jahr 2020 kontinuierlich weiterwachsen wird. Wir sind ebenso sehr froh, mit Greiner Packaging ein Unternehmen zu begrüßen, das sich stark in der Kreislaufwirtschaft engagiert und die intrinsischen Kapazitäten für die Verwertung von Polystyrol erfüllt. Sie sind bereits an einem Projekt zum Chemikalien-Recycling mit dem SCS-Kollegen Trinseo beteiligt und wir sind auf weitere Projekte zur Verbesserung der globalen Kreislaufwirtschaft gespannt, da SCS es ermöglicht über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg zusammenzuarbeiten".


Konrad Wasserbauer, Director Circular Economy von Greiner Packaging: "Unser gesamtes Unternehmen setzt sich dafür ein, nachhaltige Kunststofflösungen für eine funktionierende Kreislaufwirtschaft zu entwickeln. Unsere SCS-Mitgliedschaft war für uns ein logischer Schritt, ganz im Sinne der Vision von Greiner Packaging, dass Nachhaltigkeit und Kunststoff Hand in Hand gehen. Polystyrol ist selbst für Anwendungen mit Lebensmittelkontakt hochgradig recycelbar und spielt damit eine entscheidende Rolle in der Kreislaufwirtschaft. Wir freuen uns darauf, gemeinsam an der Verwirklichung dieser Vision zu arbeiten".


Mehr unter: www.styrenics-circular-solutions.com

oder unter: www.greiner-gpi.com







EcoVadis Goldstatus









CHEP Europe, das Unternehmen für Supply-Chain-Lösungen, hat für seine Nachhaltigkeitsleistungen erneut die begehrte Auszeichnung EcoVadis Gold Recognition Level erhalten. Damit gehört CHEP weiterhin zu den besten 5 % aller weltweit bewerteten Zulieferer. Mit dieser Anerkennung ist CHEP das einzige Supply-Chain-Unternehmen, das fünf Jahre in Folge diese Top-Bewertung erhalten hat. Die Goldmedaille für CHEP Europe würdigt die nachhaltigen Entwicklungen und Leistungen des Unternehmens in den Bereichen Umwelt, Arbeitsbedingungen, faire Geschäftspraktiken und Lieferkette.


Die Methodik von EcoVadis beruht auf internationalen Normen zur Corporate Social Responsibility, einschließlich der Global Reporting Initiative, dem Global Compact der Vereinten Nationen und der ISO 26000. Insgesamt deckt die Methodik 198 Kategorien ab und bewertet 60.000 Unternehmen aus 155 Ländern.


CHEP gehört zur Brambles Group, einem Unternehmen für Supply-Chain-Lösungen, dessen Geschäftsmodell auf dem Teilen und Wiederverwenden seiner Paletten, Kisten und Behälter basiert. Die Gruppe wurde vor Kurzem vom Barron´s Magazin der Dow Jones & Company als weltweit nachhaltigstes Unternehmen eingestuft. Diese Anerkennung ist das Ergebnis von Brambles‘ klarer Ausrichtung auf die Umwelt. Das Unternehmen führte die Kreislaufwirtschaft auf globaler Ebene ein und sorgt gleichzeitig dafür, dass seine Mitarbeiter im Zentrum all seiner Aktivitäten stehen. Brambles hat außerdem den Global Compact der Vereinten Nationen unterzeichnet. Seine Nachhaltigkeitsziele für 2020 sind eng an den nachhaltigen Entwicklungszielen (SDG) der UN ausgerichtet.


Geraint Thomas, CHEP Europe Sustainability Director, erklärt: „Es macht uns stolz, eine weitere Anerkennung für unsere Bemühungen im Bereich Corporate Social Responsibility zu erhalten. Sozial verantwortungsvoll zu agieren steht im Zentrum unseres Handelns. Als Pioniere der Kreislaufwirtschaft haben wir durch unsere Arbeit stets Verschwendung in der gesamten Supply Chain beseitigt. Unser Geschäftsmodell schützt unsere Wälder und reduziert Abfall. Die endlichen Ressourcen zu teilen und wiederzuverwenden betrachten wir für unsere Gesellschaft als äußerst wichtig."


Allein im letzten Jahr haben die Aktivitäten von Brambles 1,3 Megatonnen Abfall und 2 Millionen Tonnen CO2 eingespart und 1,7 Millionen Bäume gerettet. Ein umfassendes Volunteering-Programm ermöglicht es den Brambles Mitarbeitern, drei Arbeitstage pro Jahr für verschiedene ehrenamtliche Tätigkeiten aufzuwenden. 2019 wurden weltweit 21.600 Stunden für Freiwilligenarbeit geleistet.


Mehr unter: www.chep.com

Foto: Chep





Aktuelle Printausgabe:





Schon die aktuelle Printausgabe gelesen? - einfach auf das Cover klicken:















BITTE SENDEN SIE AUCH UNS

IN ZUKUNFT DIE KOMPACK NEWS:

HIER KOSTENLOS ANMELDEN






















































 

November 2018:

Die aktuelle Studie

Verpackungswirtschaft in Österrecih ist ONLINE

https://www.fh-campuswien.ac.at/fileadmin/redakteure/Studium/01_Applied_Life_Sciences/b_Verpackungstechnologie/Dokumente/Potentialstudie_Verpackungswirtschaft_September_2018.pdf
http://www.zaruba.eu
http://www.vsl.at

Starke Marken - starke Partner:

BVM, PACKMAT, ETT, KNECHT, PACTUR, HALOILA, PKG und

Köra Packmat

http://www.lechner-verpackungstechnik.at

Handgeräte

Umreifungsmaschinen

Umreifungssysteme

Folienwickelsysteme

http://www.strapex.at
http://www.strapex.com

Verpackungskennzeichnung

Produkt- und

http://www.bluhmsysteme.at
http://www.eep-maschinenbau.at
http://www.gresch.at
http://www.eurobox.at
http://www.falu.at
http://www.gigant.at
http://www.mosburger.at
http://www.stoeffl.at
http://www.sulger.at
http://www.haba.at
https://www.yumpu.com/de/document/fullscreen/63264551/kompack-02-20-web