w  w  w  .  v  s  l  .  a  t

http://www.verpackungsmaschinen.at

und seine

starken

Partner

Umreifen

Stretchen

Schrumpfen-Grosspakete

Schrumpfen-Kleinpakete

Haubenstretchen

Horizontalwickeln

Gebrauchte Maschinen

    http://www.riegler-verpackungstechnik.com
http://www.h-t-w.at
http://www.h-t-w.at
http://www.stoeffl.at

PRODUKTKENNZEICHNUNG,

ETIKETTEN & SERVICE

Aktuelle_Ausgaben.html
http://www.dpct.at
http://www.dpct.at
http://www.xeikoncafe.com/de/about/12-xeikon-cafe
Onlineshop
http://www.pratopac.at
http://www.pirlo.com

Palettieranlagen

Haubenstretcher

Schrumpfanlagen

Ladungssicherung

Für Säcke u. Big Bag´s -
Abfüll- und Entleeranlagen

Probenehmer

November 2018:

Die aktuelle Studie

Verpackungswirtschaft in Österrecih ist ONLINE

https://www.fh-campuswien.ac.at/fileadmin/redakteure/Studium/01_Applied_Life_Sciences/b_Verpackungstechnologie/Dokumente/Potentialstudie_Verpackungswirtschaft_September_2018.pdf
http://www.zaruba.eu
http://www.vsl.at

Starke Marken - starke Partner:

BVM, PACKMAT, ETT, KNECHT, PACTUR, HALOILA, PKG und

Köra Packmat

http://www.lechner-verpackungstechnik.at

Handgeräte

Umreifungsmaschinen

Umreifungssysteme

Folienwickelsysteme

http://www.strapex.at
http://www.strapex.com

Verpackungskennzeichnung

Produkt- und

http://www.bluhmsysteme.at
http://www.eep-maschinenbau.at
http://www.gresch.at
http://www.eurobox.at
http://www.falu.at
http://www.gigant.at

Die

Termine

für

2019

stehen

fest!

https://www.fh-campuswien.ac.at/index.php?id=2147516
http://www.bein.at
Green_Star_2012.html
green_star_2014.html
green_star_2014.html

Mit ARA Sonderpreis

http://www.webikett.at


13. August 2019

  

Wenn präzise nicht

präzise genug ist 

 












Für Kunden, die eine 100-prozentige Etikettiergenauigkeit ihrer ovalen oder konischen Produkte wünschen, hat der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme die neue Etikettieranlage Geset 314 mit Orbiter entwickelt.


Ovale oder konische Verpackungen wie Shampoo- oder Duschgelflaschen werden herkömmlicherweise während des Kennzeichnungsprozesses von einem Grund- und Kopfband fixiert. Mit sehr hoher Etikettiergenauigkeit wischt die Etikettieranlage dabei Vorder- und Rückseitenetiketten auf die Produkte auf.


Individuelle Orbiter-Module

Um eine noch präzisere Etikettierung zu realisieren, wurde die Geset 314 zusätzlich zum Grund- und Kopfband mit einem sogenannten Orbiter-Modul versehen. Die Greifer dieses Orbiters entsprechen jeweils exakt der Negativform der individuellen Produkte. Unmittelbar vor der Etikettierung erfasst und umschließt das Modul das heraneilende Gebinde und bewirkt dank seines individuellen Formats dessen perfekte Ausrichtung. In der Folge werden die Vorder- und Rückseitenetiketten mit einer 100-prozentigen Etikettiergenauigkeit aufgebracht.


Für jedes Verpackungsformat steht ein individueller Greifersatz als Formatteil zur Verfügung. Um Produktwechsel zu vereinfachen und Rüstzeiten zu reduzieren, können im Vorfeld spezifische Etikettierparameter in der SPS der Geset 314 abgespeichert werden. Auf Knopfdruck lassen sich die jeweiligen Parameter wie Position, Neigungsgrad und Abstand der Etikettenspender abrufen und die Anlage stellt sich mit Hilfe von zahlreichen kleinen Stellantrieben vollautomatisch auf die neue Etikettiersituation ein. Eine digitale Anzeige schafft zusätzliche Sicherheit: Nur, wenn alle Etikettierparameter korrekt eingestellt wurden, gibt die SPS „grünes Licht“ für den Etikettiervorgang.


Anwesenheitskontrolle mit Ausschleusfunktion

Als zusätzliche Sicherheitsstufe wurde eine Anwesenheitskontrolle in der Etikettieranlage verbaut. Im Anschluss an die Etikettierung prüft diese Kontrolleinheit das Vorhandensein und den Sitz der Etiketten. Nicht korrekt etikettierte Verpackungen werden sofort ausgeschleust.


In der Geset 314 mit Orbiter sitzen zwei Alpha HSM Etikettenspender, mit denen die Produkte vorder- und rückseitig etikettiert werden. Dank einer separaten Vorabrollung können Etikettenrollen mit maximal 500 Millimetern Durchmesser verarbeitet werden. Je nach Produktgröße arbeitet die Serienetikettieranlage mit Taktraten von bis zu 120 Produkten pro Minute.

Mehr unter: www.bluhmsysteme.at

Foto: Bluhm Systeme





Puzzle-Vergnügen

ohne Ende












Auch in Zeiten von youtube und social media nimmt die Zahl der Puzzle-Liebhaber weiter zu. Von Kindesbein an und bis in‘s hohe Alter verbringen Tüftler gerne ihre Freizeit mit den kniffligen und spannenden vielteiligen Geduldsspielen. Ravensburger zählt zu den führenden Anbietern, der ganzjährig handelsunterstützende Aktionen zur Verkaufsförderung einsetzt. Aus der Fertigung von Panther kommen dazu ein Mobile sowie Deko-Würfel, die im Fachhandel auf Neuerscheinungen oder die beliebtesten Puzzle-Motive aufmerksam machen.


Besonders das Mobile hat sich als P.O.P.-Lösung durchgesetzt. Es bietet die Möglichkeit, sowohl die Kernmarke Ravensburger sowie zwölf verschiedene Original-Puzzlemotive zu kombinieren und langfristig aufmerksamkeitsstark zu präsentieren. Das Mobile ist einerseits raumsparend in Geschäftsräume zu integrieren, andererseits bietet es eine große Informationsfläche. Die an dünnen Fäden befestigten Elemente bewegen sich schon bei leichter Luftströmung und erzeugen damit noch zusätzliche Aufmerksamkeit.


Deko-Würfel bewerben „Exit – das Puzzle“

Neu im Programm des Unternehmens gibt es das Konzept der Exit Rooms als Ravensburger Puzzle. Damit lehnen sich diese phantasievollen Puzzles an die Idee der Exit Rooms an, wie sie in vielen Städten Erfolge feiern. Nach dem Motto: Puzzeln, rätseln, lösen. Gelingt es den Spielern, alle Rätsel zu knacken und das „letzte“ Puzzleteil zu finden? Eine geheimnisumwobene Illustration lässt Puzzler und Spieler in eine mysteriöse Welt eintauchen, in der es den „Exit“ zu finden gilt. Für diese innovative Idee setzt Ravensburger unter anderem spezielle Würfel aus Wellpappe ein, die für die Exit Puzzles werben. Gleichzeitig bieten die stabilen P.O.P.-Elemente eine Sitzgelegenheit für Spielefreunde, die sich im Fachhandel in Ruhe über Neuerscheinungen und Spielbeschaffenheiten informieren möchten.


Mehr unter: www.panther-display.com

Foto: Panther Packaging











druck.at spendet 5.300 € an SOS-Kinderdorf Imst 














Als offizieller Druckpartner des Tennis-Highlights Generali Open Kitzbühel richtete druck.at am 2. August wie bereits im Vorjahr das ProAm-Turnier beim Stanglwirt aus. Tennisprofis wie Barbara Schett und zahlreiche Prominente griffen für den guten Zweck zum Racket. Österreichs größte Onlinedruckerei übergab 5.300 € an das SOS-Kinderdorf Imst in Tirol und hilft damit bei der Errichtung zwei neuer Wohneinheiten für 18 Kinder und Jugendliche.


Klatschfächer und Liegestühle für mehr als 51.500 begeisterte Zuseher

Im Rahmen der Druckpartnerschaft versorgte druck.at das international renommierte Sportevent und seine insgesamt rund 51.500 Zuschauer mit hochwertigen Druckprodukten aller Art – von Turniermagazinen bis hin zu Beachflags, Liegestühlen und Klatschfächern sowie Bannern und Pop Ups. Besonderes Highlight: Alle Teilnehmer des ProAm-Turniers erhielten zum Dank personalisierte Zollstöcke.


Mehr unter: www.druck.at

Fotocredit: ATP Kitz / Mia Knoll










Schon die aktuelle Printausgabe gelesen?!



  Einfach auf das Cover klicken:




























.

BITTE SENDEN SIE AUCH UNS

IN ZUKUNFT DIE KOMPACK NEWS:

HIER KOSTENLOS ANMELDEN






















































 
http://www.mosburger.at
http://www.sulger.at
https://www.yumpu.com/de/document/fullscreen/62711716/kompack-03-19-netz