w  w  w  .  v  s  l  .  a  t

http://www.verpackungsmaschinen.at

und seine

starken

Partner

Umreifen

Stretchen

Schrumpfen-Grosspakete

Schrumpfen-Kleinpakete

Haubenstretchen

Horizontalwickeln

Gebrauchte Maschinen

    http://www.riegler-verpackungstechnik.com
http://www.h-t-w.at
http://www.h-t-w.at
http://www.stoeffl.at

PRODUKTKENNZEICHNUNG,

ETIKETTEN & SERVICE

Aktuelle_Ausgaben.html
http://www.dpct.at
http://www.dpct.at
http://www.xeikoncafe.com/de/about/12-xeikon-cafe
Onlineshop
http://www.pratopac.at
http://www.pirlo.com

Palettieranlagen

Haubenstretcher

Schrumpfanlagen

Ladungssicherung

Für Säcke u. Big Bag´s -
Abfüll- und Entleeranlagen

Probenehmer

November 2018:

Die aktuelle Studie

Verpackungswirtschaft in Österrecih ist ONLINE

https://www.fh-campuswien.ac.at/fileadmin/redakteure/Studium/01_Applied_Life_Sciences/b_Verpackungstechnologie/Dokumente/Potentialstudie_Verpackungswirtschaft_September_2018.pdf
http://www.zaruba.eu
http://www.vsl.at

Starke Marken - starke Partner:

BVM, PACKMAT, ETT, KNECHT, PACTUR, HALOILA, PKG und

Köra Packmat

http://www.lechner-verpackungstechnik.at

Handgeräte

Umreifungsmaschinen

Umreifungssysteme

Folienwickelsysteme

http://www.strapex.at
http://www.strapex.com

Verpackungskennzeichnung

Produkt- und

http://www.bluhmsysteme.at
http://www.eep-maschinenbau.at
http://www.gresch.at
http://www.eurobox.at
http://www.falu.at
http://www.gigant.at

Die

Termine

für

2019

stehen

fest!

https://www.fh-campuswien.ac.at/index.php?id=2147516
http://www.bein.at
Green_Star_2012.html
green_star_2014.html
green_star_2014.html

Mit ARA Sonderpreis

http://www.webikett.at


11. April 2019



Krummen Kerzers und Lidl Schweiz  ausgezeichnet


 









Große Ehre für die Krummen Kerzers AG: Der Logistikdienstleister aus dem schweizerische Kanton Freiburg erhält für sein Pilotprojekt „LNG – Brücke in die Zukunft“ zusammen mit Lidl Schweiz den Hanse Globe. Mit dem renommierten Preis würdigt die Logistik-Initiative Hamburg nachhaltige Projekte, die bereits umgesetzt sind oder aktuell realisiert werden. Krummen Kerzers und Lidl Schweiz investieren derzeit in den Aufbau eines LNG-Tankstellennetzes in der Schweiz sowie in die Anschaffung neuer Flüssiggas-Fahrzeuge. Ziel des Projektes ist die Reduzierung transportbedingter CO2-Emmissionen.


„Wir freuen uns außerordentlich, dass unser Kooperationsprojekt zusammen mit Krummen Kerzers mit dem Hanse Globe gewürdigt wird. Unser Projekt steht für Pioniergeist im Bereich der Nachhaltigkeit. Wir wollen aufzeigen, dass sich eine nachhaltige Logistik und Wirtschaftlichkeit gegenseitig nicht ausschließen. Der renommierte Hanse Globe ehrt und fördert unser Engagement und die Kooperation", betont Alessandro Wolf, Chief Operating Officer (COO) von Lidl Schweiz.


Mehr unter: www.krummen.com

Foto: Krummen






Die neue Heimat der KODAK FLEXCEL Lösungen

  







Willkommen bei Miraclon, dem neuen unabhängigen Unternehmen, bei dem die industrieführenden KODAK FLEXCEL Lösungen für das Verpackungsdrucksegment mit Leben erfüllt werden. Miraclon entstand durch den Verkauf von Kodak’s Flexographic Packaging Division an die führende Private-Equity-Gesellschaft Montagu und ist ein globales Unternehmen mit über 300 Mitarbeitern, einem innovativen F&E-Team, Fertigungsbetrieben in den USA und Japan und einer Leidenschaft für den Flexodruck.


Volle Konzentration auf Flexo

Miraclon wird sich ausschließlich der Entwicklung, Produktion und dem Verkauf seiner branchenführenden KODAK FLEXCEL Lösungen, einschließlich des KODAK FLEXCEL NX Systems als Top-Produkt, widmen. Unter der Eigentümerschaft von Montagu ist das Unternehmen hervorragend aufgestellt, um die Stärken des früheren Kodak Flexogeschäfts, zu denen ein erfahrenes Team, ein starkes Patentportfolio und die vertraute Marke Kodak zählen, mit erneuerter Schwerpunktbildung, Agilität und Investitionen effizient zu nutzen, um Kunden in aller Welt mit einem stetigen Strom von Innovationen zu unterstützen. Das Unternehmen hat die Absicht, seine Rolle als Wegbereiter des technologischen Wandels im Zuge der Transformation des Flexodrucks zu einem Premium-Verpackungsdruckverfahren noch weiter zu stärken.



Mehr während der Messe oder unter: www.milacron.com







MULTIVAC erweitert

X-line Portfolio 

 








MULTIVAC baut sein Portfolio der neuen Maschinengeneration X-line weiter aus. Nach der Tiefziehverpackungsmaschine RX 4.0, die neue Maßstäbe im Markt setzt, wird auf der IFFA 2019 erstmals der neue Traysealer TX 710 der Öffentlichkeit vorgestellt. Die jüngste Neuentwicklung zeichnet sich durch ein robustes Maschinenkonzept und eine intelligente Ansteuerung aus, die ein Maximum an Leistung, Zuverlässigkeit und Flexibilität gewährleisten. Auf der Messe wird der TX 710 mit einem Werkzeug für die Herstellung von MAP-Verpackungen gezeigt.


Bei MULTIVAC ist die Digitalisierung elementarer Baustein bei der Entwicklung von neuen Produkten und wird als solcher konsequent in den Verpackungslösungen umgesetzt. So zeichnet sich die Tiefziehverpackungsmaschine RX 4.0 durch eine Reihe innovativer Technologien aus und schafft aufgrund ihrer umfassenden Sensorik und lückenlosen Digitalisierung eine neue Dimension hinsichtlich Packungssicherheit, Qualität und Leistung. Darüber hinaus kann die RX 4.0 optional mit der MULTIVAC Cloud vernetzt werden und auf unterschiedlichste Smart Services zugreifen. 

Der neue, vielseitig einsetzbare und zugleich kompakte Traysealer TX 710 verfügt über dieselben Features wie die RX 4.0 und ist aufgrund der vielfältigen Auslegungsmöglichkeiten für das Verpacken einer Vielzahl an Produkten geeignet. Das Produktspektrum reicht von Obst und Gemüse über Fleisch-, Wurst-, Fisch-, Geflügel- und Milchprodukte bis hin zu Fertiggerichten aller Art.


Maximale Leistung

Die Leistungsstärke des TX 710 resultiert aus dem optimalen Zusammenspiel eines robusten und platzsparenden mechanischen Aufbaus mit einer intelligenten Steuerung. Die Leistung beträgt bei Atmosphärenpackungen bis zu 25 Takte pro Minute, bei Packungen mit modifizierter Atmosphäre bis zu 18 Takte und bei MultiFreshTM-Packungen bis zu 10 Takte pro Minute. Entscheidend für die schnellen und präzisen Abläufe bei MAP- und MultiFresh-Anwendungen ist eine umfassende Sensorik. Als Teil der intelligenten Maschinensteuerung ermittelt die Multi Sensor Control unter anderem Schaltzeiten unterschiedlicher Regelkreise und kompensiert diese gezielt durch Frühstarts der nachfolgenden Prozesse. Zudem kontrolliert der Flow Manager, ein weiterer Baustein der intelligenten Maschinensteuerung, die leistungsstarken Servo-Antriebe und kann aufeinander folgende Bewegungen präzise und prozesssicher überlagern. Dies garantiert eine maximale Leistung und höchste Prozessstabilität bei jedem Takt.



Mehr unter: www.multivac.de










Schon die aktuelle Printausgabe gelesen?:


Einfach auf das Cover tippen:



























.

BITTE SENDEN SIE AUCH UNS

IN ZUKUNFT DIE KOMPACK NEWS:

HIER KOSTENLOS ANMELDEN






















































 
http://www.mosburger.at
http://www.sulger.at
https://www.yumpu.com/de/document/fullscreen/62423481/kompack-01-19