w  w  w  .  v  s  l  .  a  t

http://www.verpackungsmaschinen.at

und seine

starken

Partner

Umreifen

Stretchen

Schrumpfen-Grosspakete

Schrumpfen-Kleinpakete

Haubenstretchen

Horizontalwickeln

Gebrauchte Maschinen

    http://www.riegler-verpackungstechnik.com
http://www.bein.at
Green_Star_2012.html
green_star_2014.html
green_star_2014.html
http://www.h-t-w.at

Mit ARA Sonderpreis

http://www.h-t-w.at

PRODUKTKENNZEICHNUNG,

ETIKETTEN & SERVICE

Aktuelle_Ausgaben.html
http://www.dpct.at
http://www.webikett.at
http://www.dpct.at
Onlineshop
http://www.pratopac.at
http://www.pirlo.com

Palettieranlagen

Haubenstretcher

Schrumpfanlagen

Ladungssicherung

Für Säcke u. Big Bag´s -
Abfüll- und Entleeranlagen

Probenehmer


04. Februar 2020



Neuer CEO bei Kautex








Thomas Hartkämper hat zum 1. Februar 2020 den Vorsitz der Geschäftsführung (CEO) bei Kautex Maschinenbau übernommen. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Olaf Weiland an, der die Entwicklung des Bonner Unternehmens seit 2005 maßgeblich geprägt hat. Hartkämper ist künftig für die Bereiche Operations, Forschung und Entwicklung sowie Digitalisierung verantwortlich. Weiland, der selbst auch Anteilseigner von Kautex Maschinenbau ist, wechselt in den Beirat, das Kontrollorgan des Unternehmens. 

Im Oktober 2019 hatte Weiland Thomas Hartkämper als Wunschkandidaten für seine Nachfolge in das Unternehmen geholt und ihm zunächst die Verantwortung für den Bereich Operations übertragen. Ein entsprechendes Nachfolgekonzept hatte der bisherige CEO in Abstimmung mit der gesamten Geschäftsleitung bereits vor vier Jahren gestartet. Sein 50-jähriger Nachfolger gilt als Experte für Change Management und Organisationsentwicklung. Hartkämper steht für zukunftsorientiertes, unternehmerisches Handeln und die konsequente Ausrichtung auf die Erfordernisse der Kunden. Zuvor war er lange Jahre im Management verschiedener international operierender Unternehmen im Maschinenbau und in der Anlagentechnik tätig. Er verfügt zudem über umfangreiche Erfahrungen aus der Kunststoffbranche.


Mehr unter: www.kautex-group.com

Photo:EDITEL/Stock










European Statistics Handbuch











Obwohl Nachhaltigkeit für die internationale Frischfruchtbranche inzwischen eine hohe Priorität hat, geht aus dem diesjährigen European Statistics Handbook hervor, dass der Handel mit frischem Obst und Gemüse noch internationaler wird und neue Lieferanten in die EU kommen. Aus diesem Grund wurden verschiedene osteuropäische Länder zum ersten Mal in die Betrachtung aufgenommen.

Was den Handel betrifft, so sind Veränderungen auf dem europäischen Frischfruchtmarkt vielleicht nicht so ausgeprägt, aber es gibt Anzeichen dafür, dass der Verbrauch insbesondere auf einigen kleineren Märkten Europas steigen könnte. Deutschland, Frankreich und Großbritannien blieben im vergangenen Jahr die führenden Importmärkte für frisches Obst und Gemüse, aber ihre Wachstumsraten wurden offenbar von Ländern in Ost- und Südeuropa übertroffen, wenngleich von einem niedrigeren Ausgangspunkt aus. Dennoch waren Europas "Big Five" in Bezug auf Verbraucherausgaben für frisches Obst und Gemüse - Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich und Spanien - im Jahr 2019 zusammengenommen mehr als 64 Milliarden Euro wert - eine beachtliche Zahl, nicht zuletzt vor dem Hintergrund des erst kürzlich erfolgten Austritts Großbritanniens aus der EU.


Hier geht es zum Statistik Handbuch: EuropäischesStatistikHandbuch


    

                  








Für besondere Leistungen

gewürdigt













Die BEUMER Group ist Preisträger des diesjährigen Deutschen Exzellenz-Preises in der Katergorie „Digital-Strategie (Start-ups)“. Der Systemanbieter mit seinem Company Builder Beam in Berlin wurde Ende Januar vom Deutschen Institut für Service-Qualität, dem DUB UNTERNEHMER-Magazin und n-tv für herausragende Leistungen in der Deutschen Wirtschaft gewürdigt.


„Digital – innovativ – kreativ“ lautete das Motto beim Exzellenz-Preis 2020, der in Berlin übergeben wurde. Er soll Unternehmen ins Rampenlicht rücken, die sich mit ihrem besonderen Engagement und herausragenden Leistungen verdient gemacht haben. Prämiert werden exzellente Produkte, Dienstleistungen, Kampagnen, Projekte und Macher – unabhängig von der Größe des Unternehmens. Dazu gehört in diesem Jahr auch die BEUMER Group in der Kategorie „Digital-Strategie (Start-ups)“. Mit ihren Aktivitäten des Company Builders Beam in Berlin versucht die Gruppe, große Probleme in der Logistik gemeinsam mit Gründerteams zu lösen. Dafür sucht sie junge Firmen mit relevanten Geschäftsideen oder begleitet sie bis zu deren Gründung. Das Ziel: Die Beam plant, drei Start-ups pro Jahr hervorzubringen und unter einem gemeinsamen Dach in eine eigene Gesellschaft zu überführen. Gemeinsam mit diesen jungen Unternehmen möchte der Systemanbieter neue Geschäftsfelder in der Logistik erschließen.


Der Deutsche Exzellenz-Preis wurde in diesem Jahr zum dritten Mal vergeben. Die Jury aus hochkarätigen Vertretern von Medien, Wirtschaft und Wissenschaft unter Vorsitz von Brigitte Zypries, Bundesministerin a.D., prüfte die eingegangenen Bewerbungen und zeichnete aus insgesamt 133 Bewerbungen 42 spannende Projekte in 23 unterschiedlichen Kategorien aus. Neben den Fachpreisen wird jedes Jahr auch ein Publikumspreis vergeben.


Mehr unter: www.beumer.com











Schon die aktuelle Printausgabe gelesen? !!!!!































BITTE SENDEN SIE AUCH UNS

IN ZUKUNFT DIE KOMPACK NEWS:

HIER KOSTENLOS ANMELDEN






















































 

November 2018:

Die aktuelle Studie

Verpackungswirtschaft in Österrecih ist ONLINE

https://www.fh-campuswien.ac.at/fileadmin/redakteure/Studium/01_Applied_Life_Sciences/b_Verpackungstechnologie/Dokumente/Potentialstudie_Verpackungswirtschaft_September_2018.pdf
http://www.zaruba.eu
http://www.vsl.at

Starke Marken - starke Partner:

BVM, PACKMAT, ETT, KNECHT, PACTUR, HALOILA, PKG und

Köra Packmat

http://www.lechner-verpackungstechnik.at

Handgeräte

Umreifungsmaschinen

Umreifungssysteme

Folienwickelsysteme

http://www.strapex.at
http://www.strapex.com

Verpackungskennzeichnung

Produkt- und

http://www.bluhmsysteme.at
http://www.eep-maschinenbau.at
http://www.gresch.at
http://www.eurobox.at
http://www.falu.at
http://www.gigant.at
http://www.mosburger.at
http://www.stoeffl.at
http://www.sulger.at
http://www.haba.at
https://www.yumpu.com/de/document/fullscreen/62945604/kompack-06-19

Wechsel an der Spitze von Kautex Maschinenbau. Thomas Hartkämper (rechts im Bild) tritt als neuer CEO die Nachfolge von Dr. Olaf Weiland (links) an.

© Kautex Maschinenbau GmbH 2020

Dr. Johannes Stemmer (4. v.l.) nahm den Preis für die BEUMER Group entgegen.

Bild: Thomas Ecke / DISQ / n-tv / DUB